sicherung der fussböden

Unsere Firma bietet viele Revitalisierungs- und Sicherungsdienstleistungen für viele Arten der Fußböden. Die Sicherung der Fußböden beruht darauf, dass auf die Fußböden aus Stein, Marmor oder Steingut die Polymere oder andere Produkte verlegt werden. Dies bietet die Garantie für die längere Lebensdauer der Fußböden. Die originelle Produktionsoberfläche wird nicht verwischt, es werden bloß die Polymere verwischt. Sie stellt eine Sicherung für die Fußböden dar. Auf dieselbe Art und Weise werden die Teppiche und sonstige Textilien gereinigt. Dies macht die Lebensdauer der Fußböden länger. Der Kunde hat die Garantie, dass die Fußböden und die Estriche gut gesichert sind und die ganze Arbeit wird durch die Profis ausgeübt.

Warum lohnt es sich?

Die durch unsere Firma ausgeführte Sicherung der Fußböden gegen externe Faktoren ist die beste Art, die Lebensdauer verschiedener Fußböden unserer Kunden zu verlängern und das ästhetische Aussehen aufrechtzuerhalten. Mit entsprechenden Polymeren, mit denen die Fußböden konserviert werden, schützen wir ihre originelle Oberfläche vor allen chemischen und mechanischen Beschädigungen. Die Wartung beeinflusst die Hemmung für das Eindringen der eventuellen Verschmutzungen.

Während der Ausführung der Arbeiten, die auf der Sicherung und Revitalisierung der Fußböden beruhen, nutzen unsere Mitarbeiter an der durch den Kunden genannten Stelle die Spezialmaschinen und moderne Präparaten, deswegen können wir Ihnen den höchsten Standard derartiger Dienstleistung garantieren.

Wie wird die Dienstleistung der Sicherung der Fußböden und der Estriche durchgeführt?

Bevor wir mit der Erbringung der jeweiligen Dienstleistung der Sicherung des Fußbodens beginnen, müssen die Fußböden des Kunden auf die geplanten Maßnahmen vorbereitet werden. Wir machen also Reinigungs-, Schlief- und Ergänzungsarbeiten. Sind diese fertig, können wir erst dann die Technik der Fußbodensicherung wählen. Wir passen sie dem Typ und der Struktur der Oberfläche an. Unsere Firma stützt die Wartung der Fußböden in der Regel auf Imprägnierung und Acrylieren.

Es kann hervorgehoben werden, dass die Sicherung der Fußböden ein komplexes Verfahren ist, für welches die technologische Reihenfolge und geradezu makellose Sauberkeit in den weiteren Phasen des Verfahrens beibehalten werden muss. Wir garantieren den hohen Standard der Dienstleistungen durch das Wissen, die Fertigkeiten, die Spezialpräparaten und Maschinen, die wir für solche Arbeiten einsetzen.

Welche Dienstleistungen werden bei uns erbracht?

Im Rahmen der Sicherung der Fußböden machen wir folgende Dienstleistungen aus:

  • Polymerisieren,
  • Kristallisieren,
  • Lackieren,
  • Ölen,
  • Wachsen,
  • Hydrophobierung.

Polymerisieren

Im Rahmen des Polymerisierens beschichten wir den Fußboden des Kunden mit einem Polymerpräparat, das eine dichte Schicht bildet. Dieses Polymer ist stärkend und rutschfest. Es verleiht dem Fußboden zugleich den hohen Glanz und erleichtert diesen nachher entsprechend sauber zu halten. Bei der Polymerisierung können die Fußböden aus folgenden Materialien acryliert werden:

  • Beton,
  • PVC,
  • Linoleum,
  • Marmoleum,
  • Terrakotte,
  • Kautschuk.
Kristallisieren

Eine weitere Methode der Sicherung der Fußböden ist das Kristallisieren, was auf der Beschichtung der Fußbodenoberfläche mit einem chemischen Mittel beruht. Dadurch wird ihre Struktur verändert und die Oberfläche wird härter. Dadurch ist der Fußboden beständig gegen Beschädigungen, hat einen hohen Glanz und ist rutschfest. Das Kristallisieren eignet sich am besten für folgende Fußbodenarten:

  • Stein,
  • Beton,
  • Konglomerat,
  • Terrazzo.
Lackieren

Die Sicherung der Fußböden durch das Lackieren beruht darauf, dass auf den Fußboden mehrere Lackschichten aufgetragen werden, wodurch eine Sicherungsschicht gebildet wird. Die derartige Arbeitsweise eignet sich für die Holzfußböden. Der Lack sichert die Oberfläche der Holzfußböden aller Art. Dies dient der Sicherung vor mechanischen und chemischen Schäden und vor Nässe. Bei Horizont Global wählen wir individuell die Art der Fertigstellung der Holzfußböden, d.h. den Glanz, die Halbmattigkeit, die Mattigkeit. Das Lackieren beeinflusst den Rutschgrad des Fußbodens.

Ölen

Beim Ölen wird der Holzfußboden dadurch gesichert, dass ein paar Ölschichten aufgetragen werden. Das Öl dringt in die Holzstruktur ein und die Imprägnierung lässt keine zusätzlichen Schichten auf der Oberfläche. Dadurch kann der Fußboden sein Mikroklima regeln, was umgangssprachlich als Holzatmen genannt wird. Nach der Imprägnierung ist der Fußboden beständig gegen Beschädigungen und hat antistatische Eigenschaften. Es werden die meisten Holzfußböden geölt, außer von denjenigen, die das Kalziumkarbonat oder das Kaolin enthalten.

Wachsen

Eine Art der Sicherung hauptsächlich der Holzoberflächen ist das Wachsen, das auf der Auftragung einer Wachschicht beruht. Dieser bildet eine Schicht, die vor dem Eindringen der Verunreinigungen in den Fußboden schützt. Er wirkt dabei antistatisch, verleiht Glanz, schützt vor dem Eindringen von Wasser und lässt den Fußboden sein Mikroklima genauso wie beim Ölen regeln.

Hydrophobierung

Die Hydrophobierung ist die Verleihung der hydrophoben Eigenschaften dem Fußboden. Sie schützt vor der Nässe- und Flüssigkeitsaufnahme aus der Umgebung. Die Hydrophobierung beruht darauf, dass auf den Fußboden ein Präparat aufgetragen wird, das in die Struktur der Oberflächen eindringt oder eine dünne Schicht lässt. Die Hydrophobierung wird auf verschiedenen Fußböden gemacht, u.a. Aus Beton, Stein, Ziegel.